Start Weblinks Castor 2010 Linksammlung
Weblinks
Anzeige # 
# Weblink Zugriffe
1   Link   Widersetzen kündigt Sitzblockade an
Nach der Kundgebung am Samstag starten am Sonntag die Blockade- und dezentralen Widerstands-Aktionen. Die Initiative WiderSetzen führt ab 8.oo Uhr ein Aktionstraining durch, aus dem heraus Hunderte zur gewaltfreien Sitzblockade auf den Schienen aufbrechen wollen.
"Wir werden den zivilen Ungehorsam üben", so Hauke Nissen, ein Sprecher der wendländischen...
1556
2   Link   Das Wendland steht auf
Tee und heiße Suppe: Die Camps der Castorgegner wachsen. Rund 1000 Jugendliche bei Schülerdemonstration.Das abgeerntete Maisfeld bei Splietau, auf dem sich heute Zehntausende zum Protest gegen den Castortransport versammeln wollen, ist vom Regen aufgeweicht. An einer Seite...
1703
3   Link   "Neue Stufe der Gewalt"Castor-Zug bis Montagmorgen blockiert
Gleisbesetzungen, Treckerblockaden, massive Proteste und gewaltsame Ausschreitungen: Die größte Anti-Atom-Bewegung seit Jahrzehnten will die Ankunft der atomaren Fracht in Gorleben verhindern. Der Castor wird am Sonntag mehrfach von Aktivisten gestoppt. Die Polizisten seien am Ende ihrer Kräfte, heißt es. Der Castor-Transport mit Atommüll ist ...
1740
4   Link   Castor-Zug erreicht Niedersachsen
Aktionen und Blockaden in der Nacht
Die Initiative "WiderSetzen" bietet nach eigenen Angaben ab 8 Uhr ein Aktionstraining an, aus dem heraus "Hunderte zu einer gewaltfreien Sitzblockade auf den Schienen aufbrechen wollen". Nach Angaben von "WiderSetzen" richtet sich ihr "ziviler Ungehorsam" gegen die Atompolitik der Regierung, nicht gegen die Polizei. "Wir achten die Beamten ...
1877
5   Link   Castor-Proteste erreichen heiße Phase
Focus online
Der Castor-Zug mit 123 Tonnen hochradioaktivem Atommüll hat nach stundenlangen Verzögerungen Niedersachsen erreicht. Dort rechnet die Polizei mit besonders schweren Blockade- und Sabotageaktionen der Atomkraftgegner.
Der Castor-Zug mit den elf Spezialbehältern überquerte die Landesgrenze am Sonntagmorgen gegen 7.15 Uhr. Auf seiner Etappe ...
2035
6   Link   WiderSetzen: Sitzblockade ist "unräumbar"
RED GLOBE
Die wendländische Initiative Widersetzen blockiert seit kurz nach elf Uhr heute vormittag die Gleise bei Harlingen, zwischen Lüneburg und Dannenberg. Auf der Bahnstrecke sitzen ab Bahnkilometer 188 mehr als 3000 Menschen direkt auf der Schiene. Am Vormittag hatte die Polizei mit Gewalt versucht, die AtomkraftgegnerInnen von der Schiene fern zu halten: Pferde ...
1463
7   Link   Castor-Transport: Satter Protest, hungrige Polizei
Badische Zeitung
Die Castordemonstranten zeigen sich bestens organisiert, während die Polizei auch mit der Essensversorgung kämpft. Vor dem Zwischenlager in Gorleben ist es nicht eben gemütlich an diesem Montag. Nieselregen fällt aus dem grauen Himmel. Trotzdem haben sich Tausende von Atomkraftgegnern auf der Zufahrtsstraße niedergelassen, um den Castoren den Weg zu versperren. Manche ...
1334
8   Link   Sonntag Taz Ticker
taz.de
12.05 Uhr: Blockade der Schienen in Harling
Harlingen westlich von Hitzacker: Viele hundert Menschen von der Aktion von "WiderSetzen" sitzen auf den Gleisen – und blockieren so die Bahnstrecke zum Verladebahnhof in Dannenberg. Über mehrere hundert Meter sitzen die Atomkraftgegner geschlossen auf den Schienen. Polizei ist zahlreich vertreten – mit Pferden und Hundestaffeln...
1477
9   Link   Montag Taz Ticker
taz.de
9.20 Uhr: Gefangene Blockierer werden freigelassen
In Harlingen hat die Polizei kommentarlos den Kessel aufgemacht. Die Blockierer packen ihre Sachen und strömen Richtung Landstraße zurück zu den Camps. Die Polizei hat auf eine Feststellung der Personalien verzichtet. Viele Blockierer wollen weiter gegen den Castor protestieren. (taz)
1430
10   Link   "Wir bleiben friedlich"
stern.de
Die Räumung der Schienenblockade von etwa 3.000 Castorgegnern in Harlingen nahe Hitzacker im Wendland ist beendet. Die Polizei hat die letzten Demonstranten um kurz vor 7 Uhr weggetragen. Etwa eineinhalb Stunden nach dem Ende der Blockade setzte sich der Zug in Dahlenburg in Bewegung und erreichte gegen 10 Uhr die Umladestation Dannenberg.
1728
11   Link   Schienenblockade Harlingen - Die nächtliche Räumung
Wendland net Video
Am späten Abend hatten beide Polizeigewerkschaften übereinstimmend mitgeteilt, dass der Castorzug vor Montagmorgen nicht weiterrollen werde. Der Rückschluss, dass die Blockaderäumung demnach auch erst am Morgen erfolgen solle, hat sich kurz nach Mitternacht als falsch erwiesen.
Nachdem über Stunden hinweg sowohl die Polizei als auch Vertreter von Widersetzen auf ein Kooperationsgespräch hofften, in dem das weitere Vorgehen besprochen werden sollte, teilte Rebecca Harms gegen 0.30 Uhr mit, dass das Kooperationsgespräch dergestalt ablief, dass die Polizei ihnen mitgeteilt hat, dass sie "zeitnah" mit der Räumung beginnen werde.
1948
12   Link   Castor-Gegner werfen Polizei hartes Vorgehen vor
stern.de
Nach dem Beginn der Räumung von Blockaden der Castor-Gegner auf einer Bahnstrecke im Wendland haben die Protestorganisatoren das Vorgehen der Polizei kritisiert. Die Polizei halte sich nicht an die getroffene Absprache, dass die Protestteilnehmer "ordnungsgemäß weggetragen" werden müssten, sagte ein Sprecher der Initiative "Widersetzen" in der Nacht zum Montag. "Statt dessen werden sie heruntergezerrt." Der Sprecher vermutete, dass die Polizei nun härter gegen die Demonstranten vorgehe, weil das Wegtragen zu lange dauere. Laut "Widersetzen" befanden sich nach 2.00 Uhr morgens noch rund 1800 Castor-Gegner auf den Schienen.
1190
13   Link   Training für Sitzblockierer im Wendland
AD HOC NEWS
Die Megaphonansage auf dem Campgelände von Atomkraftgegnern am Ortseingang des Elbstädtchens Hitzacker ist eindeutig: 'Zu uns sollten nur diejenigen kommen, die den Castor-Transport ins atomare Zwischenlager Gorleben mit Sitzblockaden auf den Schienen aufhalten wollen.' Wer schottern wolle, müsse sich in ein anderes Camp begeben, verkündet die Stimme in der sonntäglichen Morgendämmerung...
1421
14   Link   "Es ist eine Sternstunde des gewaltfreien Widerstandes heute Nacht gewesen"
Extrem news
Jochen Stay, Anti-Atom-Aktivist, sagt im Interview auf n-tv zu den Protesten gegen den Castor-Transport und Gorleben als mögliches Endlager für Atommüll: "Ja, ich denke, nach der größten Demonstration in der Gorleben-Geschichte, die wir Samstag erlebt haben, haben wir jetzt heute Nacht wirklich die größte Sitzblockade auf Schienen erlebt, die es je gegeben hat. Ich denke, es ist letztendlich eine Sternstunde des gewaltfreien Widerstandes heute Nacht gewesen. Und das ist, glaube ich, ein ganz wichtiges Zeichen nach außen
1235
15   Link   Ausharren in eiskalter Nacht
Wendland net
Tausende warten derzeit auf den Schienen bei Harlingen darauf von der Polizei geräumt zu werden. Gleis- und Straßenblockierer, Landwirte, aber auch Tausende Polizeibeamte harren teilweise seit über 14 Stunden auf Gleisen, Straßen oder mitten im Wald aus. Selbst die Polizeigewerkschaften kritisieren inzwischen den überlangen Einsatz.
1346
16   Link   Protestwelle erwartet
Junge Welt
»Unsere Aktion ist eine Sitzblockade, dabei werden wir nicht schottern«, stellt Magerl klar. Allerdings verbinde »Widersetzen« mit den Schotterern »eine freundliche Nachbarschaft«. »Schottern ist einfach eine andere Aktionsform, die einen anderen Personenkreis anspricht.« »Widersetzen« wende sich »entschieden gegen die Kriminalisierungsversuche dieser Form des zivilen Ungehorsams«. Letzterer sei eine »Notfallmedizin für die Demokratie. Und noch besteht Hoffnung, die Patientin zu retten.«
1312
17   Link   Castor Demo im Wendland: Teuer und erfolgreich zugleich
Pech für die vielen Journalisten, dass es in diesem Jahr weitgehend friedlich blieb. Zwar konnte der eine oder andere Medienvertreter Randaleluft westlich von Leitstade schnuppern, aber zum Entsetzten der kleinen auf Ausschreitungen fixierten Medienmeute laufen die Aktionen zum größten Teil in friedlichen Bahnen. So war es nach Angaben der Organisatoren der wendländischen Widerstandsgruppe "Widersetzen" gestern gelungen, die Castor-Strecke bei Harlingen fast 20 Stunden zu blockieren.
2042
18   Link   Castor 2010: Fotochronik
.ausgestrahlt.de
Die wichtigsten Aktionen, die aussagekräftigsten Bilder vereinen wir in einer Fotochronik des Castor-Protests. Ein Klick aufs Bild vergrößert das Bild. ..
1255
19   Link   Videochronik des NDR
Videochronik des NDR
1400
20   Link   Kurzchronologie der Frankfurter Rundschau
Kurzchronologie der Frankfurter Rundschau
1196
«StartZurück12WeiterEnde»
Seite 1 von 2
Banner
Copyright © 2017 WiderSetzen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner