Start
Polizeikessel 2010 und 2011: WiderSetzen ruft alle Betroffenen dazu auf, Schadensersatz zu fordern. Drucken E-Mail

Das Landgericht Lüneburg hat beide Kessel für rechtswidrig erklärt, daher steht allen Betroffenen Schadensersatz für die erlittene Ungemach zu.Wichtig ist: Auch wenn ihr bisher nicht an irgendeinem Verfahren beteiligt wart, bzw. 2010 ja gar niemand namentlich erfasst wurde, habt ihr unter der Einkesselung gelitten und es steht euch dafür Schadensersatz zu.Ihr müßt nur für den Fall einer Klage Zeugen nachweisen können, könnt aber auch gegenseitig eure Anwesenheit bezeugen. Mehr dazu in den Anleitungen zur Schadensersatzforderung auf www.widersetzen.de unter Aktionsbegleitung.

 
Banner
Copyright © 2017 WiderSetzen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.