Start Castor 2011 Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von w.a.g.t.
Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz von w.a.g.t. Drucken E-Mail

ja: wir stören. Gegen alle Bedenken will Bundesumweltminister Norbert Röttgen an Gorleben als Endlagerstandort festhalten. Alle Erfahrungen, die bereits mit der Asse und Morsleben gemacht wurden, sollen weiterhin einfach ignoriert werden. Dies können wir nur mit verstärktem Widerstand beantworten.


Der nächste CASTOR-Transport nach Gorleben soll – trotz erhöhter Strahlenwerte in Gorleben – Ende November rollen. Der Castortransport ist ein Symbol für das Weiter So in der Atompolitik und für eine Zementierung des Endlagerstandorts Gorleben.


Währenddessen feiert die Politik ihren “Atomausstieg” und hofft, ein unbequemes Thema los zu sein. 8 Atomkraftwerke sind vom Netz. Die Freude darüber vernebelt nicht unseren klaren Blick, denn der Rest des Atomprogramms läuft unbeeindruckt weiter. Nein – eine logische Konsequenz aus den Ereignissen in Fukushima oder gar ein grundlegender Wandel der Energiepolitik ist dieser “Atomausstieg” nicht!


Wir – unterschiedliche Aktionsgruppen aus dem Widerstand – werden uns auch in diesem Jahr mit vielen Menschen in das CASTOR-Geschehen einmischen – mit unterschiedlichen Ideen und Aktionsformen. Wir begreifen uns als Teil eines gemeinsamen Widerstandes, und gemeinsam werden wir Unmögliches möglich machen.


Daher laden wir Sie herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz der Aktionsgruppen aus dem Widerstand


am Montag, 17. Oktober 2011, 11 Uhr
ins Leineschloss, Saal


nach Hannover ein.


Anwesend werden Vertreterinnen und Vertreter folgender Gruppen sein, die kurz über den geplanten Protest und Widerstand informieren werden, danach gibt es genügend Zeit für Nachfragen:


* widerSetzen
* Castor? Schottern!
* X-tausendmal quer
* widerStandsNest Metzingen
* Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg
* Bäuerliche Notgemeinschaft
* Kurve Wustrow (Bildungs- und Begegnungstätte für gewaltfreie Aktion)
* Gruppen aus ‘Atomstaat stilllegen’
* Südblockade
* Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom (LagA)
* Castor Plenum Lüneburg


(wagt = Wendland-Aktions-Gruppen-Treffen – das sind: * widerSetzen * Castor? Schottern! * X-tausendmal quer * widerStandsNest Metzingen * Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg * Bäuerliche Notgemeinschaft * Kurve Wustrow (Bildungs- und Begegnungstätte für gewaltfreie Aktion) * Gruppen aus ‘Atomstaat stilllegen’ * Bürgerinitiative gegen Atomanlagen Uelzen * Lüneburger Aktionsbündnis gegen Atom (LagA) * Castor Plenum Lüneburg)

 
Banner
Copyright © 2017 WiderSetzen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.