Start Castor 2011 Gorleben Castor 23.-27. Nov. 2011
Gorleben Castor 23.-27. Nov. 2011 Drucken E-Mail

13. Castor-Transport kommt am Wochenende des 23. - ??. November 2011 nach Gorleben. Wie der niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (CDU) Ende Juli erklärte, werde es im November 2011 den auf absehbare Zeit letzten Castortransport nach Gorleben geben.


Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) genehmigte den Transport von elf Behältern mit Glaskokillen aus der französischen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague. Darin eingeschmolzen sind stark strahlende Abfälle, die in La Hague als Rückstände beim Re­cycling abgebrannter Brennelemente aus deutschen Atomkraftwerken entstanden sind. Der nun genehmigte ist der 13. und angeblich letzte Castortransport aus Frankreich nach Gorleben.

Jürgen Auer, Sprecher der Gesellschaft für Nuklearservive (GNS), kündigte hingegen für das Jahr 2014 einen weiteren Atommülltransport aus der französischen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague nach Gorleben an. Hierbei handele es sich dann um mittelradioaktiven Atommüll.

Zudem werden ab 2014 mehrere Castortransporte mit hochradioaktivem Müll aus Sellafield, Großbritannien von der GNS im überirdischen Zwischenlager Gorleben erwartet.

 
Banner
Copyright © 2017 WiderSetzen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.